Mittwoch, 13. März 2013

Say Hello to... Stef & Magnoliaelectric



Meine lieben LeserInnen da draußen, das heutige Posting dreht sich ausnahmsweise mal nicht um mich und glückSEEligkeit sondern um die liebe Stef- genau genommen um magnoliaelectric.

Ich denke den allermeisten, nicht gerade hinterm Mond wohnenden, regelmäßigen Bloglesern wird magnoliaelectric ein Begriff sein. Da ich die Seite aber so gerne mag und die Stef solch ein sympathischer, hilfsbereiter Mensch ist, welchem glückSEEligkeit vieles zu verdanken hat (die "ich brauch mal wieder einen Rat"-Mails, mit welchen ich die Gute immer mal wieder bombardiere kann ich mittlerweile nicht mehr an einer Hand abzählen) möchte ich dieses Posting Magnoliaelectric widmen.

Stef ist eine 24 jährige Österreicherin mit viel Liebe zur Fotografie, dem Reisen, Leckereien & verschiedenster DIY's, was sie auf magnoliaelectric auslebt und uns immer wieder mit zauberhaften Bildern verwöhnt. Aber lest selbst, sie was sie so zu sagen hat & lasst nebenbei ihre Bilder sprechen.


1) Beschreibe Magnoliaelectric und dich in zwei Sätzen.

Ich heiße Stef, bin 24 und studiere auf Lehramt, unterrichte daneben aber schon in zwei Deutschklassen. Meine Freizeit spiegelt sich auf magnoliaelectric wieder - es wird gereist, gelesen, gebacken, fotografiert, gekocht, geschrieben, gelacht, geweint, gelebt und das alles mit einer unglaublichen Versessenheit (ähm hust ... Liebe) zum Detail.


2) Beim Blog-what-you-love Ecourse gibst du viel von deinen Blogging-Erfahrungen an Blogger Mädels weiter, die gerne so erfolgreich wären wie du mit Magnoliaelectric. Welcher Schritt war denn für dich der wichtigste auf dem Weg zum Erfolg bzw. welchen Tipp kannst du den Mädels geben?

Das machen, was  man liebt! Darum heißt auch mein E-Course darüber so, das ist die wichtigste Lektion, die ich aus den letzten Jahren mitgenommen habe. Man kann auch mal was ausprobieren, das versteht sich von selbst, aber nur weil große Beautymarken und Fashionblogger wohl am "meisten Erfolg" haben, heißt das nicht, dass man sich jetzt in Unkosten begeben sollte, nur weil man Highfashionkleidung tragen will, um sie zu präsentieren. Für jeden ist ein großes Publikum verstreut im Internet vorhanden, jetzt heißt es nur noch, auf sich aufmerksam zu machen.



3) Gibt es für dich noch einen Traum, was du mit Magnoliaelectric unbedingt noch erreichen möchtest?


Ich würde gerne mal einen eigenen Workshop (also mit einer Gruppe von interessierten Menschen) irgendwann leiten, am besten über Fotografie selbst, über das Bloggen könnte ich es mir jedoch auch vorstellen. Ein Beitrag in einer Zeitschrift wäre auch toll : )


4) Wo siehst du Magnoliaelectric in 5 Jahren?

Wenn ich so nachdenke, dass magnoliaelectric vor fünf Jahren noch gar nicht war und nicht mal der Gedanke an einen öffentlichen Blog in meinem Kopf vorhanden war, weiß ich gar nicht, was sich tun könnte. Vielleicht gibt es bin dahin magnoliaelectric nicht mehr, vielleicht habe ich es als Job, ich weiß es gar nicht  und darum finde ich das Bloggen auch so spannend, jeder Tag kann etwas anderes bringen! Ich freue mich darauf.


Und zum Schluss, da die Frage so viele Beschäftigt: Du hast immer ganz ganz arg tolle Grafiken-

machst diese alle selber oder wo findest du diese denn immer? :-)

Ich hätte ein Bamboografiktablet, aber die Geduld nicht dafür, damit umzugehen. In letzter Zeit arbeite ich häufig mit Grafiken von The Ink Nest, das ist ein Shop, indem man Vektoren, Brushes oder Clip Arts kaufen kann.


In diesem Sinne ein Herz für Stef & Magnoliaelectric


Kommentare:

  1. Da hast du dir genau die Richtige für eine Vorstellung ausgesucht - ich liebe Stefs Blog auch sehr und habe beim E-Course mitgemacht, den ich nur empfehlen kann!

    Hab einen schönen Tag!
    LG
    Bec

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Vorstellung und sooo ein super hübscher Blog :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. stef ist echt toll und dein hübscher beitrag über sie auch .! :)
    bin gerade über deinen blog 'gestolpert' und ganz
    begeistert hängen geblieben :D

    liebe grüße .

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Vorstellung von Magnoliaelectric. Kannte den Blog zwar schon, aber trotzdem schön gemacht von dir :)

    liebe Grüße
    Denim / Denise

    AntwortenLöschen

Your comments make me happy- so make me smile ♥