Freitag, 22. März 2013

OSTERFREUDE: Carrot-Gugl & ein paar Ostermuffins


Hallihallo an diesem wunderschönen Freitag.


Heute im Gepäck für euch:
Ein klassischer Carrot-Gugl und ein paar Ostermuffins.
Ostern ist ohne Karrottenkuchen einfach kein richtiges Ostern. Diese saftige Konsistenz mit dem leichten Geschmack nach Karrotte lieeeeebe ich. In Kindertagen gab es diesen wirklich häufig, dann lange Zeit in der Versenkung verschwunden und vor einigen Jahren wiederentdeckt. Und soooo lecker.
Da ich zur Zeit mein Herz an Gugls in allen möglichen Formen, Größen und Geschmäcker verloren habe musste es natürlich ein Carrot Gugl sein. 


Carrot Gugl 

Für eine kleine Guglhupf-Form braucht ihr:
125g Karotten
125g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz 
100g gemahlene Mandeln
50g gemahlene Haselnüsse
50g Mehl
125g Puderzucker
Zitronensaft


 



Karotten schälen & fein raspeln. Eier trennen. 40g Zucker mit 3 Eigelb dick-cremig aufschlagen. 3 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und mit restlichem Zucker vermischen. Mandeln, Haselnüssen und mit Mehl und Karotten mischen. Eischnees unter die Eigelbmasse rühren. Mandel-Karotten-Mischung nach und nach unter die Eiermasse heben.
Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mehlen. Teig einfüllen und etwa 30-40 Minuten (je nach Größe und Art der Form) bei 175 Grad backen. Der Teig sollte leicht gebräunt sein.
Gut auskühlen lassen. Zuckerguss aus Zitronensaft und Puderzucker herstellen und den Gugl damit bestreichen. Alternativ mag ich den Kuchen auch gerne nur mit Puderzucker.
Die Karotten sind aus weißem Rollfondant (da ich eine starke Abneigung gegen Marzipan habe) hergestellt. Dazu einfach Fondant mit Lebensmittelfarbe einfärben und kleine Rüblis formen.
Die Muffins sind ganz spontan entstanden, da ich zu viel Teig gemacht hatte (ja auch sowas kommt vor). Einfach ein paar Muffinformen aus dem Schrank geholt, zur Hälfte mit Teig gefüllt und etwa 20 Minuten mitgebacken. Schon hatte ich ein kleines Mitbringel und lachende Gesichter.






Habt ein tolles Wochenende und genießt die ersten Sonnenstrahlen.

Und denkt dran: 
Am Sonntag starten wir mit dem Ostergewinnspiel
Von Sonntag bis Freitag gibt es jeden Tag gibt es ein tolles neues Give-Away für GlückSEEligkeitleser.

Alles Liebe,
Anja

Die tollen Muffinförmchen sind von Blueboxtree 
Das Mangoholz-Brettchen ist von HK Living von hier 
Die getupften Servietten sind vom Maiglöckchenshop

Kommentare:

  1. Liebe Anja, deine Fotos gefallen mir supergut! Vor allem verursacht das Gelb bei mir sofort gute Laune. Also, danke dafür! :-)
    Hab mich außerdem sofort in die Brettchen verliebt. Wäre ja ein super Ostergeschenk an mich selbst, hihi :-)
    Hab einen schönen Freitag!
    LG
    Bec von Schönes scheint

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so. Gelb ist Sommer, Sonne und pure Lebensfreude. Nur als Kleidung ist es als Blondi so gar nicht meins :-)
      Die Brettchen sind ganz ganz toll und so vielseitig, ich liebe sie.
      Bunte Sonnengrüße,
      Anja

      Löschen
  2. Toller Post, deine Bilder sehen wirklich toll aus.
    Dein Gugl-Rezept muss ich bald mal testen, habe mir vier kleine Gugl-Backförmchen aus Silikon gekauft, die müssen "eingeweiht" werden! :)

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dürfte mengenmäßig auch recht gut hinkommen. Meine Form ist aus einer Kinderback-Serie von Kaisers und ich liebe sie heiß und innig :-)

      Löschen
  3. Liebe Anja,

    uiii, ist das schön hier bei dir! Die Bilder, wow. Sogar die Form der Blumen (wie heißen die denn?) greifst du in den Servietten auf, klasse und sehr edel.

    Danke dir auch für deinen lieben Kommentar! Eine Pflanzenbändigerin und Limonadentrinkerin kann ich super als Unterstützung gebrauchen, hiermit bist du eingestellt. Und ob man den Balkon abschrauben kann muss ich mal gucken, notfalls frag ich mein Männchen, der kriegt das schon hin ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass du zu mir gefunden hast liebste Vera und Danke für deinen zuckersüßen Kommentar. Wenn ein ultra Perfektionist wie du meine Bilder lobt freut einen das doch sehr :-)

      Ah cool, wann kann ich anfangen und mich einnisten? :-)
      Kannst du dann bitte gleich auch fragen ob er ihn wieder anmontieren kann? Kleine Schwierigkeit dabei: Unsere Gasse ist nur 2,5 Meter breit :-) Vielleicht kann er ja bei der Gelegenheit die Häuserreihe noch un ein paar Meter verschieben dass wir dann auch Sonne haben auf dem Balkönchen.

      Liebst,
      Anja

      Löschen
  4. Oh, es sieht alles so liebevoll und einfach richtig schön aus. Ich bin so gerne hier bei dir! :)
    wobei.. ich habe gerade festgestellt, dass ich dich immer nur über meine Lesezeichen besucht habe, aber noch gar nicht offiziell als Follower gelistet bin - zack! Geändert. :)

    Einen Karottenkuchen wird es bei mir auch noch in den nächsten Tagen zu sehen geben. Da muss ich dir wirklich zustimmen - Ostern ohne Karottenkuchen?! Niemals!!

    Ich wünsche dir ein richtig schönes Wochenende!

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  5. Hey liebe Anja,
    meine Neuentdeckung der Woche! ;-)
    Weiß gerade gar nicht mehr, warum ich darauf kam, dass du aus Österreich kommst... Soooorry, hab`s schon geändert ;-)
    Toll, dass du den Weg zu mir gefunden hast. Hoffe, du schaust öfter vorbei?!
    Ich tue es in jedem Fall hier... Soooo schön!
    Dein Karotten-Gugl ist super. Ich glaube das muss ich mir für meine Geburtstags-Oster-Kaffeetafel nächste Woche merken...

    Sag mal, wo hast du die tollen Trommelstöckchen gefunden??
    Ich suche mir seit 2 Jahren in Köln & Düsseldorf die Finger wund...

    Happy Sunday und allerbeste Grüße
    Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,
      kein Problem, ich musste nur so lachen. Ich dacht mir "hä? Anja from Austria?Meint die mich?" ;-) Gerne schau ich öfter vorbei, gefällt mir was du da zeigst.
      Der Gugl ist so lecker und einfach wunderhübsch auf jeder Kaffee-Tafel. Gugls sehen eh immer toll aus :-)
      Ich wusste nicht mal dass sie Trommelstöckchen heißen :-) Ich fand die nur so passend zu den Servietten. Bei mir um die Ecke ist ein mini kleiner Blumenladen, eigentlich eher mit unspektakulären 0815 Blümchen, dort hab ich sie gefunden und gerettet :-)
      Alles Liebe,
      Anja

      Löschen

Your comments make me happy- so make me smile ♥