Freitag, 24. Mai 2013

Leckere PICKNICKZEIT: Italienisches Sushi


Meine Besten,
langsam habe ich das Gefühl je mehr ich über Picknick schreibe, desto schlechter wird das Wetter. Es ist doch wie verflixt. Ich ballere euch hier mit Picknickrezepten zu, das Wetter draußen schreit aber eher nach Eintopf und Käsefondue. Bei uns ist es nur noch grau und nass und wieder grau. Ich glaub der Sommer hat uns vergessen. Zumindest hat es einen Vorteil (ist es überhaupt ein Vorteil?!?): Wildfremde Menschen sprechen einen an der Bushaltestelle an um sich mit einem über das Wetter zu unterhalten... jaja, so haben die Menschen wenigstens alle ein gemeinsames Gesprächsthema :-)


 Heute gibts "wir trotzen dem Regen und picknicken virtuell weiter" mit wunderbar leckerem italienischen Sushi, welches eine Spontanproduktion war und in welches ich ganz verliebt bin. Wer glückSEEligkeit fleißig verfolgt weiß: Ich liebe Parmesan und Pesto. Kein Wunder also, dass Parmesan und Pesto mal wieder dabei sein musste.

Italienisches Sushi

Ihr braucht:
4 Weizenwraps
1 Glas grünes oder rotes Pesto
100 g Frischkäse natur
getrocknete Tomaten, in Streifen geschnitten
10 Scheiben Parmaschinken
Gehobelter Parmesan
1 Hand voll Pinienkerne, geröstet ohne Fett
1 Hand voll Ruccola

Bindfaden

So gehts:
Verrührt den Frischkäse mit 2 EL Pesto. Backt die Wraps kurz (!!!! sonst werden sie hart und lassen sich nicht mehr schön rollen) im Ofen auf. Bestreicht diese dann mit der Pestocreme. Anschließend belegt ihr die Wraps mit Parmaschinken, den Tomatenstreifen, Parmesan und Pinienkernen- verteilt als oberstes dünn den Ruccola darauf. Rollt das Ganze dann straff zusammen. Bereitet euch etwa 10cm lange Stücke vom Bindfaden vor. Schneidet den aufgerollten Wrap in 3cm lange Stücke und bindet die kleinen Röllchen mit Bindfaden zusammen. Das wars schon.

Ich finde die Röllchen unglaublich hübsch anzusehen und unfassbar lecker- dazu noch ratzfatz gemacht :-) Ihr könnt die restliche Pestocreme auch gut als Dipp verwenden.

Ich wünsche euch einen wunderbaren, unverregneten Freitag und einen tollen Fußballabend morgen. Auch hier eignen sich die Röllchen wunderbar als Fingerfood :-)

Alles Liebe,
Anja

Printables, Eisbecher, Papierteller von hier
Foodbox von hier
Halstuch mit Sternen von hier
Picknickdecke von hier
Strohhut von Hallhuber 2012
Kleid Zara
Kissen von H&M Home



Kommentare:

  1. Liebste Anja,

    ja das wetter :)) gesprächsthema nummer eins...ist aber auch beschissen kalt ;)
    aber deine italienischen sushirollen zaubern sonne in mein herz ♥ soooo köstlich!!!

    liebste grüße
    saskia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wieder sooo zauberhaft aus. Vielen Dank für die tollen Ideen und die wunderschönen Bilder.

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
  3. das sieht suoerschön aus :D
    bei uns würde nur das wetter zum picknicken fehlen denn hier hat es 8 grad und auf dem berg nebendran liegt ne schicht schnee Ö_Ö

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht sooo lecker aus. Und die Bilder sind einfach schön ... danke für die Inspiration!

    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Gerade das erste Mal Deine Seite entdeckt!

    Und... ich bin begeistert!!! Soooo schön, so inspirierend!
    Jetzt schau' ich mich noch ein wenig um und komme öfter.

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Ich habe dich getaggt und hoffe, du hast Spaß an den Fragen! Hoffentlich kommt der Sommer bald...

    Viele Grüße

    Mo
    http://impossibletobequiet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hmm, die klingen aber lecker! Werde ich direkt mal ausprobieren! Bin heute abend zum Grillen eingeladen und da würden die auch super passen! Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. italienisches Sushi, wenn das mal nicht eine super Idee ist!
    Schaut richtig toll aus.
    Das nächste mal werde ich meine Wraps dann auch in dieser Form servieren ;)

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen

Your comments make me happy- so make me smile ♥