Montag, 9. September 2013

Walnuss-Brötchen & ein köstliches Give Away


Wer kennt es nicht? Gab es früher beim Bäcker von nebenan noch knusprige und warme Brötchen schießen heute Backshops mit Aufbackware nur so aus dem Boden. Und selbst die Discounter meinen mit Backautomaten ihr Sortiment erweitern zu müssen. Für den Notfall ja gut und schön, ansonsten ja nicht so meins. Leider muss ich mich bei uns für einen richtig guten Bäcker mit sehr gutem Brot 15 Minuten ins Auto setzen und das ist für den Alltag irgendwie auch keine zufriedenstellende Lösung.


Also fing ich vor kurzem an selber zu backen. Verschiedene Sorten Mehl, Sauerteigansatz, Salz evtl. noch etwas Joghurt, geriebene Karotte oder und eine Hand voll Körner. Ich war über meine ersten Brotversuche ganz erstaunt. Nur irgendwie ging auch das mir etwas auf den Sender, hatte ich in meinem Schrank ständig 5-7 offene Mehlsorten rumstehen.
Eines Tages stöberte ich bei dawanda und landete schließlich, wie es der Zufall will, beim dawanda-Shop der Horbacher Mühle. Ein Familienbetrieb aus Neunkirchen, welche nebst Schrot und Korn auch Brotmischungen in ihrem Sortiment haben. Und das alles in zuckersüßen Verpackungen. Als ich Kind war sind wir zuhause immer in eine Mühle gefahren um dort das frisch gemahlene Mehl zu holen. Und ich fand es immer mega gruselig, spätestens seid wir in der Schule Krabat gelesen hatten. Irgendwie gibt es hier in meiner neuen Heimat keine Mühlen und so bestellte ich, meine Idee  "Also gut, kauf ich jetzt halt mal Brotzutaten im Internet, warum auch nicht..." etwas belächelnd, bei der "Internet-Mühle".
2 Tage später steht ein mega schweres Päckchen voller hellbrauner Tüten im Hausflur. Es gab Dinkelbrot, Vitalbrot und Bauernbrot und ich musste sofort loslegen.

Die Brotmischung machte schon beim backen einen tollen Eindruck, es roch richtig gut und der Teig ließ sich wunderbar verarbeiten. Selbst der sehr brotkritische Herr glückSEEligkeit war von meinem Ergebnis überrascht. Das Brot schmeckte wunderbar saftig, hatte eine tolle Kruste und konnte uns vollkommen überzeugen. Beim zweiten Brot wurde aus Brot kurzerhand Brötchen, eine Hand voll Walnusshälften und eine Hand voll Speckwürfelchen untergeknetet und das Ergebnis seht ihr oben. Wunderbar lockere und knusprige Walnuss-Brötchen mit Speck.  Lecker, lecker und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Beim nächsten dawanda-Rundgang entdeckte ich dann diese tollen personalisierbaren Backmischungen bei der Horbacher Mühle und wusste, das will ich unbedingt für glückSEEligkeit haben. Auch eine wundervolle Geschenkidee für alle Brotliebhaber, Vesperfanatiker und Pausenbrotmitnehmer. Einfach Text (max. 5-6 Wörter) aussuchen, Backmischung auswählen (Ciabatta, Bauernbrot, Dinkelbrot, Multiflock, Pizzateig etc.) und die Backmischung damit bedrucken lassen- zum verschenken oder selbst behalten.




Seid ihr neugierig geworden?

Die liebe Dörte von der Horbacher Mühle hat mir nämlich ein Set aus 3 glückSEEligkeit Backmischungen zur Verfügung gestellt, die ich an eine/n glücklichen glückSEEligkeit Leser verlosen darf.

Wie ihr das Back-Set der Horbacher Mühle gewinnen könnt?

Mitmachen kann wie immer jede/r Leser/in von glückSEEligkeit, ihr müsst nur 18 Jahre alt sein.
Hinterlasst unter diesem Gewinnspiel bitte einen Kommentar mit eurem Namen  (für anonyme Leser bitte ein Kürzel unter dem ich euch zuordnen kann) und verratet mir, welchen Brotbelag ihr am liebsten habt.
Wer das Gewinnspiel bzw. das Posting auf Facebook teilt verdoppelt seine Gewinnchancen.
Die Verlosung gilt für Deutschland und beginnt heute und endet am  16.09.13. um 24 Uhr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Ich drücke euch die Daumen.
Alles Liebe,
Anja


Holzutensilien Mynte von Ib Laursen von hier*
Rührschüssel Mynte aqua von Ib Laursen hier*
Geschirrtuch Greengate von hier*
Milchglasschüssel Kitchen Aid von hier
Blumen im Hintergrund von hier*

*sponsored

Kommentare:

  1. das sieht ja alles seeehr lecker aus!!! klar springe ich gleich in dein lostöpfchen!!! mein allerliebster brot/brötchenbelag ist käse in allen varianten, aber auch marmelade, am liebsten selbstgemacht!!! alles liebe, angie

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine nette Idee! Da versuch ich doch mein Glück.
    Mein liebster süßer Belag ist Erdnussbutter und Erdbeermarmelade. Herzhaft dann Frischkäse mit Tomaten oder Avocadomatsch. Und manchmal darf's auch beides sein: Scheibenkäse mit Marmelade. :)
    Liebe Grüße, Ramona

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe kalten Braten, es gibt echt nichts Besseres. Schön dick ohne alles andere. Jamjam.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja.
    Oh, das sieht echt lecker aus. Und ich backe auch so gerne mein brot selber. Obwohl es manchmal echt schwer ist, das mal eben so in den Alltag zu ntegrieren. Auch wenn es alles recht schnell geht.
    Am liebsten ess ich herzhaftes auf brot. Käse, avocado.
    Wenn ich das Brot selber mache und es noch frisch und wam aus dem Ofen kommt, dann liebe ich es mit Vutter und etwas Salz!

    Lg aus HH
    Linda

    AntwortenLöschen
  5. ich enthalte mich dem gewinnspiel teile es aber sehr gern.
    gglg

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Anja,
    als ich in Schweden studiert habe, habe ich zum allerersten Mal gesalzene Butter gegessen. Ich war hingerissen. Und deshalb ist sie mein absoluter Lieblingsbelag: Ein noch warmes Brot oder Brötchen mit gesalzener Butter, die langsam schmilzt - und ich bin im Himmel :-)
    Tolle Verlosung, da mache ich gerne mit!
    LG
    Bec

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich wirklich alles total lecker an. Ich persönlich backe auch sehr oft für uns Brot, deshalb würde ich auch sehr gerne diese Backmischung ausprobieren. Außerdem werde ich mir die Seite gleich speichern, denn ich finde diese Backmischungen kann man auch prima verschenken gerade jetzt wo auch bald Weihnachten ist. Mein Lieblingsbelag ist meistens Salami und wenn es mal süß ist dann Pflaumenmus. Würde mich wirklich sehr über den Gewinn freuen und damit ich noch bessere Chancen habe, werde ich es auch gleich teilen. Wenn ich gewinnen sollte kannst du mich über Facebook kontaktieren. Liebe Grüße Linda Kupfernagel

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja!! :)
    Wow, das hört sich superlecker an!!! :)
    Ich würde die Backmischung total gerne gewinnen.
    ich folge Dir auf facebook und bin total froh auf Deinen Blog gestoßen zu sein,
    er ist sooo schön!!! :)
    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    hannahsophie.jaeger@gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Mmh, ich liebe Walnüsse und dann in einem dampfenden, frischen Brötchen - herrlich! Am liebsten mag ich Pflaumenmus aufs Brot.
    Liebste Grüße aus dem Holunderweg
    Natalie

    AntwortenLöschen
  10. Als ich den Artikel gelesen habe, musste ich auch sofort an Krabat denken :)
    Meine Familie ist auch einmal zu einer Mühle gefahren, um da Mehl zu kaufen- Das Mehl war aber so grob geschrotet (?), dass mein Bruder und ich davon Albträume bekamen- Wir haben jahrelang kein selbsgebackenes Brot mehr gegessen.
    Doch eines Tages hatte mein Papa dann die Idee, dass ER jetzt Brot backen wollte. Er habe keine Lust mehr auf die Pappbrötchen, was ich ja auch irgendwie nachvollziehen kann.
    Er hat also auch 5 Tüten Mehl gekauft und fing dann an zu backen.
    Das erste Brot verbrannte, aber das zweite war ein Traum. Seitdem backe ich auch total gerne Brot. Doch leider muss ich mich mit dem Experimentieren zurückhalten, weil man bei uns nur Weizen- und Roggenmehl kaufen kann.... Da wären die Backmischungen natürlich ideal!

    Auf so ein selbstgemachtes Brot mache ich am Liebsten gar nichts oder nur ein bisschen Salz, denn das Brot ist doch das Beste. Das muss man schmecken und nicht mit Belag üerdecken (meiner Meinung nach :)!

    Der Text ist ein bisschen länger geworden, als er sollte, ich hoffe, das macht nichts :)
    Vielleicht habe ich ja ein bisschen Glück und darf bald ein wenig herumexperimentieren?
    Ich würde mich riesig freuen!

    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  11. Zur Zeit liebe ich meine selbstgemachte Mirabellen-Marmelade gemacht aus Mirabellen von unserem eigenen Garten! Ansonsten liebend gerne nur etwas Butter und Salz auf einer noch warmen Scheibe Brot!

    Viele Grüße Maike Karen
    maike01 (at) gmx.net

    AntwortenLöschen
  12. Die Verpackung hält was sie verspricht...wow, echt klasse!!!
    Ich liebe Butter und selbstgemachte Erdbeermarmelade auf
    backfrischem Bauernbrot...da könnt ich die Welt umarmen,mmh!
    Ein toller post der hungrig macht:-)

    Sei lieb gegrüßt,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. hmmm... mich nervt es, dass man kaum noch gutes brot bekommt. mittlerweile esse ich kaum noch brot, da ich es leid bin, immer ewig zu fahren. naja, und zum selber backen war ich bisher immer zu faul, wenn ich ganz ehrlich bin.
    dabei mag ich brot so gerne.
    total gerne esse ich auf frischem brot erdbeermarmelade oder nutella! :-)
    geteilt habe ich das gewinnspiel auf facebook auch.

    Liebe Grüße,
    netzbaendsche

    AntwortenLöschen
  14. Mhhhhh das klingt ja toll und du hast recht es ist leider nicht so leicht an wirklich gutes Brot zu kommen.

    Ich fände die Backmischung für das Ciabatta toll (wobei mir schneller Obstkuchen und Dinkelbrot auch gefallen;))

    franziska.kersting@web.de

    Liebste Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie lecker!! Also so ein frisch gebackenes Brötchen würde ich nur mit gesalzener Butter bestreichen und noch lauwarm genießen. Ansonsten brauche ich morgens immer mein Nutella-Brot :)

    Gewinnspiel bei FB geteilt.

    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Mmmh...das sieht lecker aus! Was für ein toller Tipp, ich werd gleich mal bei der Hornbacher Mühle stöbern ;-).

    Ich liebe Butterbrote, für mich können Sie sogar das Mittagessen ersetzen und leckeres frisches Brot esse ich am allerliebsten nur mit frischer Butter.

    Liebe Grüße,
    Michaela
    info-wunderfitzig@gmx.de

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht total lecker aus!!!
    Da mach ich gerne mit!

    Lg, Nora aus B.S.

    nora.stoelting@freenet.de

    AntwortenLöschen
  18. njamm...das klingt und sieht ja total toll aus! gerne würde ich ein solches paket gewinnen! mir läuft jetzt schon das wasser im munde zusammen, wenn ich an den geruch von frischgebackenem brot denke!
    vielen dank in jedem fall für das schöne giveaway und die vorstellung des dawanda-links. in jedem fall eine super idee und ein toller tipp!
    herzliche grüße, nine

    AntwortenLöschen
  19. Letztens habe ich deine italienische Sushi ausprobiert und bin restlos begeistert, vielen Dank für das tolle Rezept :)! Falls es dich interessiert, ich habe auch einen Post darüber geschrieben :) : http://ronja-myworld.blogspot.de/2013/09/italienische-sushi.html
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  20. Ich möchte auch in lstopf hupfen. Mein liblingsbelag ist Käse in allen Variationen mit Feigenchutny.
    Ganz liebe Grüße Joanna Baumert
    jobaumert@arcor.de

    AntwortenLöschen
  21. Toll! Das klingt super lecker! Würde ich sehr gerne mal ausprobieren!
    lg, hanna
    germ_heidi@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht ja alles super lecker aus! Ich habe auch schon mal selber Brot gebacken, aber irgendwie gibt es immer das gleiche, da ich immer nur das gleiche Mehl habe (Dinkelvollkorn) daher find ich solche Mehlmischungen super! ;o)
    Am liebsten auf meinem Vesperbrot mag ich Gorgonzola mit Mascarpone (den Käse gibt es schon so ;o) ) mit Schinken.

    LG
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  23. Oh da probier ich doch auch mein Glück.
    Ich backe auch sehr gerne Brot selbst, am besten das Korn selber schroten...
    Und mein Lieblingsbelag, selbstgemachte Marmelade, heute hab ich Traube-Apfel-Birne gemacht. Ich gebs zu, ich mag auch in allen Arten Leberwurst.

    Lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
  24. Sieht alles toll aus, da bin ich gern dabei. Wir backen auch sonst gern mal ein Brot selbst, besonders am Wochenende. Durch den Garten sind immer frische Kräuter dabei.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. das ist ja ne tolle idee! ich bin auch großer brotliebhaber, und von pflanzlichen aufstrichen über schoki hin zu marmelade mag ich alles mögliche als belag :) viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  26. oh wie toll! ich backe auch gerne brot. bzw habe es. denn mir gingen diese ganzen offenen Mehltüten auch auf den Keks ;)
    da wär so eine Mischung ja willkommen!

    am liebsten mag ich schlicht Butter mit Salz und viiiel Schnittlauch. *hunger bekomm*
    auf FB wird direkt geteilt (Dani ni)

    liebe grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  27. Bei uns gibt es auch oft selbstgebackenes Brot :)
    Apfelmarmelade ist mein süßer und Paprika- Schnittlauch mein deftiger Lieblingsaufstrich - natürlich selbstgemacht! :)

    Liebe Grüße
    Nella aus W.

    AntwortenLöschen
  28. Ohhh ich liebe auch selbstgebackenes Brot!!! Und kenne das "Problem" der vielen wunderbaren Zutaten, die man alle haben muss ;-)
    Am liebsten mag ich frisches Brot mit Frischkäse- einfach ein Messer voll drauf und reinbeißen ins Glück!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  29. guten abend!
    wie lecker das klingt! total toll!
    ich esse gerne marmeladen :)
    gerne auch bei fb geteilt!
    vlg mia he
    sahnebomber@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Anja,
    ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt mal ein eigenes Brot zu backen.
    Ich liebe als Belag einfachen Gouda-Käse mit Tomaten oder Gurke.
    Ganz liebe Grüße dir,
    Dami
    schokokussundzuckerperle@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  31. Oh, das ist aber mal ein ganz tolles, ungewöhnliches Giveaway! Die Walnuss-Brötchen sehen suuuuper aus und so eine Brotmischung finde ich generell immer klasse. Es schmeckt kaum etwas besser, als frisches, warmes Brot. Ich esse es am liebsten mit Käse oder Kräuterbutter :)
    Also ab ins Lostöpfchen!

    Liebste Grüße,
    Julia

    juliahermandung[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  32. Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen - leider gehöre ich unter der Woche zu den "Brötchen im Discounter Käufern" (liegt halt auf dem Weg zur Arbeit), umso mehr freue ich mich aufs Wochenende wenn's mal etwas besseres sein darf ♥

    Am liebsten ess' ich mein Brot/Brötchen, wenn das/die noch leicht warm sind und mit gesalzener Butter. Ohne geht für mich gar nicht mehr und wenn ich mich für den Rest meines Lebens für einen Belag entscheiden müsste, wäre ich damit durch und durch zufrieden.

    Dann versuch ich mal mein Glück mit der Brotzeit

    Liebe Grüße
    Alina
    kuro.kitty@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  33. au fein, das Backset hätte ich jetzt auch gern... ich rieche quasi schon den Duft, der dem Backofen entströmt... und auf das Brot oder das Brötchen (ich darf nicht mehr Semmel sagen) ebenfalls einfach nur salzige Butter!!!! Hmmmmmmmmmmmmmmmm, yummieee

    Und hüpfe in den Lostopf.
    HERZliche Grüße aus Hannover
    MONI

    pippiparis@web.de

    AntwortenLöschen
  34. Ich esse eher wenig Brot, umso wichtiger ist es mir, daß es lecker schmeckt. Immer öfter backe ich deshalb auch selbst. Klar, daß ich mir die Chance zu gewinnen nicht entgehen lasse! Auch klar, daß ich den Link gerne teile, auf Facebook und im Blog.

    Liebste Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  35. ich habe auch gerade angefangen selbst brot zu backen, da ich den konsum gern einschränken möchte, dafür dann aber gutes essen möchte.
    ich bin eine leidenschaftliche käsebrotesserin, nehme aber auch sehr gerne selbstgemachtes pesto als aufstrich.

    grüße aus dem mausgrauen hamburg,
    maren

    AntwortenLöschen
  36. Ich habe noch nie Brot gebacken und möchte unbedingt mal damit anfangen, da wäre ne Brotmischung nicht schlecht!!
    mhhh mein Lieblingsbrotaufstrich...schwierig, wir essen ziemlich viel Brot und momentan mit meinem dicken Babybauch stehe ich ja voll auf Gelbwurst obwohl ich nie nie nie Wurst gegessen habe aber so ist das halt mit den Hormonen :)
    aber am liebsten essen wir eigentlich Tomatenbrot....frisches Bauernbrot, Butter, Tomaten vom Garten, ein wenig Basilikum und die "Gute-Laune Gewürzmischung" von Sonnentor....echt lecker!!
    Steffi aus Regensburg

    AntwortenLöschen
  37. Andrea N. aus Essen16. September 2013 um 10:15

    Ich backe sehr gerne frisches Brot fürs Wochenende. Am meisten freue ich mich auf ein frisches Ei und frische Butter zum Brot. Das schmeckt mir am besten. Ganz lieben Grüße aus Essen, Andrea N.

    AntwortenLöschen

Your comments make me happy- so make me smile ♥