Donnerstag, 11. Juli 2013

Eis, Eis, Baby- Raspberry-Basil Lollies with Mascarpone




Meine Lieben,
vor einigen Wochen erreichte mich eine Mail von Tchibo in der ich gefragt wurde, ob ich Lust hätte an ihrer Blogparade "Eis, Eis, Baby" teilzunehmen und ihre Eisprodukte testen möchte.
Was für eine Frage, klar wollte ich.

Teilgenommen habe ich mit einem leckeren Himbeer-Basilikum-Eis mit Mascarpone. Tolles, frisches und mal etwas anderes Eis mit Wow- Effekt. Ich fand die Vorstellung von säuerlichen Himbeerklecksen in zartem Basilikum Geschmack schon lange faszinieren, das Kombiniert mit cremigen Mascarponeflecken- leckerschmecker :-) Das Schleckeis mit dem gesunden Gefühl inklusive:-)

Raspberry-Basil-Lollies with Mascarpone

Für das Basilikumeis
15g Basilikumblättchen
100ml Sahne
1TL Zitronensaft
1 Eigelb
2 EL Zucker

Für das Himbeersorbet Himbeersorbet
TK Himbeeren, leicht angetaut

Für die Mascarponecreme
150g Mascarpone
2EL Sahne
20g Puderzucker
1EL Zitronensaft
  


Himbeeren in ein hohes Gefäß geben und pürieren. In die vorbereiteten Förmchen entweder Kleckse oder Schichtweise geben. Im Tiefkühler anfrieren lassen.

Mascarpone mit Sahne, Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Kleckse auf die angefrorene Himbeermasse geben. Mit einem Zahnstocher schlieren ziehen.

Gewaschene Basilikumblättchen in einen Mixer geben und mit Zitronensaft und 2 EL Sahne fein pürieren. Durch ein Sieb streichen und Basilikumflüssigkeit auffangen.
Das Eigelb hinzufügen und mit dem Zucker verquirlen.
Sahne in einem Topf erhitzen und aufkochen. Vom Herd nehmen und die Basilikum-Ei Mischung einrühren bis es andickt (!!!Die Masse darf nicht mehr kochen, sonst stockt das Ei!!!). Erkalten lassen und anschließend in der Eismaschine zu Eis werden lassen.

Die Förmchen mit dem Basilikumeis auffüllen und alles 3 Stunden in die Gefriertruhe geben.


Die Eisförmchen haben sich übrigens als ein sehr gutes und empfehlenswertes Produkt gezeigt. Es ist zwar etwas tricky, bis man raus hat, bei welcher Konsistenz man die Eismasse glatt in die Förmchen gestrichen bekommt, aber dann klappt es sehr gut. Es sollte auch nicht zu flüssig sein, sonst ist Sauerei in der Kühltruhe vorprogrammiert:-) Die Förmchen sind einfach zu spülen und lassen sich klein verstauen. Also Daumen hoch für dieses Sommerprodukt vom Kaffeeröster.

Übrigens würde ich mich sehr sehr sehr freuen, wenn ihr hier einmal für mein Himbeer-Basilikum-Eis abstimmen würdet- sollte ich die Eismaschine gewinnen gibt's künftig ganz ganz viel Eis von mir für euch alle- versprochen :-)

Alles Liebe,
Anja

Kommentare:

  1. Hm sieht das lecker aus...genau das Richtige für die warmen Tage.

    AntwortenLöschen
  2. Wirkt farbenfroh und einladend auf mich.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig lecker aus! Da bekomm ich doch sofort Lust auf ein Eis! :)

    LG, Ju von JuNi

    AntwortenLöschen
  4. die idee ist mal wieder super! abgestimmt: ehrensache :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  5. Mhh, das sieht so lecker aus! Basilikum ist sowieso einer meiner Favoriten, damit hast du bei mir schon gewonnen ;)

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Freut mich sehr dass es euch so gut gefällt- ich freu mich wirklich sehr über jeden Tchibo-Klick :-) Lasst es euch gut gehen. A.

    AntwortenLöschen

Your comments make me happy- so make me smile ♥