Freitag, 5. Juli 2013

E wie Erdbeer-Käsekuchen-Eis-Häppchen



Meine Zuckerschnuten,

bevor sich die Erdbeersaison dem Ende neigt, noch ein wunderbar leckeres Rezept vom vergangenen Wochenende.
Erdbeer-Käsekuchen-Eis-Häppchen oder um mit ein paar anglizismen um mich zu werfen:
Cheesecake Sandwiches with Strawberries.
Ich liebe Cheesecake, ich liebe Erdbeeren und Eis geht immer. Also nichts wie ran (eigentlich wollte ich gerade...Speck...schreiben- angesichts dieser kleinen feinen Kalorienbombe aber vll doch das falsche Wort :-) an die Erdbeeren, Eismaschine einstecken und Brösel klopfen und los gehts.



Erdbeer-Käsekuchen-Eis-Häppchen

40g Vollkornbutterkekse
1 EL Butter
250ml Sahne
50g Zucker
2 Eigelb
80g Frischkäse
150g Erdbeeren, klein gewürfelt.

Die Kekse in einem Gefrierbeutel fein zerkrümeln. Butter erwärmen und mit den Kekskrümeln verrühren. Die Hälfte als Boden in eine flache Auflaufform geben. 200ml Sahne mit dem Zucker erwärmen. Das Ei mit der restlichen Sahne verquirlen. Heiße Sahen vom Herd nehmen und die Eiersahne einrühren bis es andickt. (!!!Die Masse darf nicht mehr kochen, sonst stockt das Ei!!!). Erkalten lassen und anschließend in der Eismaschine zu Eis werden lassen.
Zwischendurch den Frischkäse Löffelweise hinzufügen.

Das fertige Eis auf die Kekskrümel streichen, kurz in der Gefriertruhe anfrieren lassen. Die Erdbeerwürfel darauf verteilen, dann eine zweite Eisschicht und zu letzt die restliche Butter-Brösel-Mischung als Deckel darauf verteilen. Mit den Ausstecher Herzen ausstechen oder alternativ in Würfel schneiden und sofort servieren.

Macht es euch schön und genießt das (hoffentlich schöne) Wochenende.
Bis ganz bald,
Anja

Kommentare:

  1. Du hast von mir den Blog Award bekommen :):http://heyholetsgoxxxx.blogspot.de/2013/07/blog-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Blog! Trage mich jetzt direkt als Follower ein! :-)
    Vielleicht magst du ja bei mir auch mal vorbei schauen - seit gestern gibt es auch wieder etwas zu gewinnen!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmm da würde ich jetzt auch gern eins nehmen. :) Klingt wirklich toll und Erdbeer-Käsekuchen ist immer eine leckere Kombination. :)

    AntwortenLöschen
  4. Yummi, das sieht mal richtig lecker aus! Toll!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe zwar keine Eismaschine aber das sieht wirklich sehr lecker aus :)
    Tolles Rezept und sehr hübscher Blog.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. oh da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen. Lecker.
    Tolles Rezept
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  7. BHÄM. Die sehen ja super aus. Und ich will sie unbedingt. Dauert es wohl lang?

    groetjes
    vreeni

    www.freakinyou.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hätte ich nicht gerade einen Käsekuchen mit frischen Mandelaprikosen vom Markt gebacken - ich würde sofort die Tankstelle überfallen und Kekse für den Bröselteig verlangen ;-) Klingt sehr sehr lecker, liebe Anja!
    Viele Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen

Your comments make me happy- so make me smile ♥