Dienstag, 2. Juli 2013

E wie 120 Sekunden- Erdbeermarmelade und glückliche Gewinnerinnen


Meine Liebsten,
eigentlich ist es mir ja schon fast peinlich dieses Posting hier online zu stellen, denn so was banales auf ein Foodblog zu stellen ist irgendwie ja schon fast eine Schande.
Als ich mich kürzlich aber mit Frau Mutter über Marmelade unterhalten habe und ich auf meine stolze Erzählung "...und dann hab ich Sonntag Morgen während die Brötchen im Ofen waren noch schnell Marmelade gemacht...ganz gemütlich halt..." ein fragendes "...Marmelade? Schnell? Aha..." erntete, beschloss ich, euch das schnellste Marmeladen Wasauchimmer (nein, wie nennen es erst gar nicht Rezept *hüstelhüstel*) der Welt zu zeigen. In 2 Minuten von der Beere bis ins Glas- inklusiv Erdbeeren waschen und putzen. Versprochen.

Here we go- 
die 120 Sekunden Marmelade

Für etwa 2 Gläser
400g Erdbeeren
Ein Päckchen Gelierzucker (meist 100-125g) ohne kochen
2 EL Limettensaft

0. - 90. Sekunde: Erdbeeren waschen und entstielen. In ein hohes Mixgefäß geben. 
90. - 100. Sekunde: Gelierzucker und Limettensaft zugeben. Vom Zucker lieber erst mal etwas weniger- sonst habt ihr anschließend einen Zuckerschock :-)
100. - 115. Sekunde: Mixen bis alles etwas dicklich wird und probieren.
115. - 120. Sekunde: In ein Glas füllen und an den Tisch bringen.

Leider ist die Marmelade so schnell sie gemacht ist auch wieder verputzt. Wir finden sie unfassbar gut und sie schmeckt einfach himmlich erdbeerig (und ist ein Träumchen zu Croissants). Allerdings hat sie zwei Nachteile: Sie ist relativ dünnflüssig, außer man nimmt wirklich so viel Obst wie auf dem Gelierzuckerpäckchen angegeben- dann ist sie aber pappsüß- also lieber flüssiger. Zweiter Nachteil: Sie hält nicht all zu lange, da sie so frisch ist. Erfahrungsgemäß maximal eine Woche im Kühlschrank. Also lieber immer nur kleine Mengen machen.



Außerdem habe ich heute früh die Gewinnerinnen des Miaundmartha Gewinnspiel ausgelost.

Tadadadadaaaa...

1. Hängeohrringe in mint oder rosa: Franzi 25. Juni 2013: 22:31
2. Ohrringe blau: Shadown Light 24. Juni 2013 15:14
3. Ohrringe rosa: Jil Meier 24. Juni 2013 16:52

Bitte gebt mir per Mail eure Daten durch (und Franzi den Farbwunsch) damit der Gewinn schnellstmöglich bei euch ankommt.

Ach ja, bevor ich's vergess': WICHTIGE NEUERUNGEN.
Die meisten von euch werden es ja bereits mitbekommen haben.
Der Google Reader hat gestern seine Pforten geschlossen und alle Leser, die bisher über diesen Service glückSEEligkeit verfolgt haben, müssen sich nun ein neues Tool besorgen (übrigens hat die liebe Stef von Magnoliaelectric hier ein tolles Posting über die Änderungen verfasst).

glückSEEligkeit könnt ihr verfolgen via
Facebook
Bloglovin

Alles Liebe und eine angenehme Woche,
Anja

Kommentare:

  1. da wollte ich gerade von der herrlichen Marmelade träumen und sehe weiter untem im Text das ich die wunderschönen Ohrringe gewonnen habe!
    Du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mich darüber freue!!! Lieben lieben Dank dafür!!!

    AntwortenLöschen
  2. Delicious ♡ If you have time, go to see my photos !

    AntwortenLöschen
  3. Die einfachsten Rezepte sind doch oft die besten!
    Hauptsache es schmeckt und man weiß zudem noch was drin ist!! Sehr toll. ♥ LG

    AntwortenLöschen

Your comments make me happy- so make me smile ♥