Mittwoch, 30. Januar 2013

GLÜCKstag: Valentinstags Give Away & ein Herz für den Herzbuben




Hallo eine Lieben,
eines vorweg: ich hasse Valentinstag, eigentlich. Ich habe von Schulzeiten her ein Trauma, da an diesem Tag die Schülermitverwaltung irgendwelche halbverwelkten Rosen mit auf rotem Kopierpapier lieblos kitschig hingesudelte Herzchen verkaufte und diese dann vor der Klasse (wie peinlich das für ein kleines vorpubertäres  Mittelstufenmädel war könnt ihr euch sicherlich vorstellenJ) unter großem Gekicher der restlichen 31 Vorpubertären Kiddies überreicht wurde. Seit dem verabscheue ich diesen Feiertag aller Herzchenverkäufer und Blumenläden.

In diesem Jahr habe ich aber von der liebsten Laura (auch bekannt unter SweetLaura) so ein zuckersüßes Päckchen erhalten, dessen Inhalt förmlich Schrie „Valentinstag wann kommst du endlich- hier bin ich“, dass ich nicht an mich halten konnte und dem Herzbuben des Hauses eine Freude backen musste.

Nach hin und her überlegen entschied ich mich dafür, den mittlerweile schon zum Trend gewordenen Schneemannkuchen von Kuchengöttin Jeanny in ein Valentinstagskunstwerk umzuwandeln (oder es zumindest zu versuchen).


Dabei raus gekommen sind Miniheartcakes. Ganz unkitschig und einfach nur lecker. Wie ein wundersames dunkles Kuchenherzchen im hellen Kastenkuchen. Verrückt. Und es sieht so herzig aus, da wird sogar mein Anti-Valentinstagsherz erweicht.



Ich muss zu meiner Schande gestehen, im Gegensatz zu Jeanny hab ich den braunen Teil des Kuchens (aus Zeitmangel- das muss ich jetzt wohl schreiben damit es zu Verzeihen ist) nicht selbst gebacken *husthust* sondern beim Biomarkt um die Ecke Brownies gekauft. 

Wollt ihr ihn selber backen braucht ihr folgendes:

Für den Schokoladenkuchen:

125 g weiche Margarine
75 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Pr. Salz
2 Eier
150 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
ca. 3 EL Backkakao
1 Prise Zimt
2 EL Milch
1.) Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die Kastenform mit Butter ausstreichen und leicht mehlen.

2.) Die Margarine schaumig rühren, anschließend Zucker, Vanillezucker, Eier und Salz unterrühren.
3.) Mehl mit Backpulver, Kakao sowie Zimt mischen und sieben. Abwechselnd mit der Milch unterrühren und den Teig dann in die Form und schließlich in den Ofen geben.
4.) Ca. 30-40 Minuten lang backen.
5.) Den Kuchen gut auskühlen lassen, stürzen und dann in 4 große Stücke teilen. Mit Ausstechförmchen tiefe Kuchenstücke ausstechen und hintereinander in eine neue Kastenform aufreihen.
Für den hellen Teig:

125 g weiche Margarine
75 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Pr. Salz
2 Eier
150 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
2 EL Milch

Jetzt den zweiten Teig vorbereiten. Gleich dem Schokoladenteig, nur eben den Teil ab Kakao weglassen. Den hellen Teig dann um die ausgestochenen Schokoladenkuchen-Figuren in die wartende Form füllen, die Form kurz auf den Tisch klopfen und bei gleicher Temperatur wie zuvor ca. 40 Minuten lang backen.Auskühlen lassen und anschließend den Kastenkuchen in 4-5 große Stücke schneiden.





Bezugsquellen: 
Papieranhänger, Band, Papierboxen: sweet-laura 
Maskingtape: Mizzies
Damit es trotz dieses komischen Valentins (Bildung am Rand: Ich hab sogar extra gegoogelt. Der Name Valentinstag geht auf einen Valentinus zurück, welcher Paare traute, denen es verboten war zu heiraten und welcher letztlich geköpft wurde) nicht zur verkitschung kommt (das mag der Herr nämlich nur ungern) wurde der Miniheartcake in Butterbrotpapier gewickelt und in die ultralässige Kartonbox gepackt. Maskingtape drum, Schildchen ran mit meinem Lieblingszitat aus dem Kinderbuch „Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab…“ und fertig ist das Meisterwerk.
Und ja, doch, so können der gute Herr Valentin und ich vielleicht doch wieder Freunde werden. Die Zeichen stehen zumindest nicht schlecht.


Soooo und als besonderes Schmankerl hab ich für euch ein kleines Valentinstags-Last-Minute-Give Away der lieben Laura:
Bestehend aus Zuckerherzlis, Muffinförmchen und tollem Garn,um das Ganze anschließend gebührend zu verpacken.

Was ihr dafür tun müsst?

Teilnehmen kann jeder Leser von glückSEEligkeit, Follower via Bloglovin oder Fan der nagelneuen Facebookseite von glüeckSEEligkeit. 
Hinterlasst zudem eure Emailadresse und euren Namen, damit ich euch das Ganze, falls ihr denn gewinnt, zusenden kann.
Wichtig: Ihr müsst euch in irgendeiner Form als Leser eingetragen haben um zu gewinnen!
Die Aktion endet am Sonntag, 03.02.2013. um 12 Uhr.

Alles Liebe,
Anja

Kommentare:

  1. Valentinstag halte ich für Quatsch. Aber wenn ich Muffins mit Herzchenstreu drauf backen würde, würde sich mein herr valentinstag bestimmt trotzdem freuen. Der findet nämlich alle kitschigen Geschenktage genauso doof wie ich. Also hüpfe ich voller Freude in den Lostopf.
    Liebe Grüße aus dem Holunderweg
    Natalie

    AntwortenLöschen
  2. Valentinstag ist auch nicht so meins ;-) Ich wünsche mir (fast) jeden Tag Blumen und Herzigkeiten und liebe Worte und Gesten, nicht nur an einem Tag im Jahr ;-)
    Doch für den Geburtstag meiner kleinen Tochter in ein paar Wochen, da kann ich die wundervollen Herzsachen suuuuper verwenden.

    Liebste Grüße und einen schönen Abend, Jana

    AntwortenLöschen
  3. Och was ein wunderschönes Set!!!
    Ich bin auch überhaupt nicht der Valentinstagsmensch. Da ich aber 2 Tage später Geburtstag habe, hätte ich schon Verwendung;-)
    Ich springe dann auch mal schnell in den Lostopf und würde mich freuen!

    Herzliche Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  4. Ui, das ist ja ein süßes give-away :)
    Ich bin auch eher der Meinung, dass der Valentinstag das Werk einer Grußkartenfirma ist ;) für mich ein Tag wie jeder andere.
    Liebe grüße,
    Natty

    nachas@arcor.de

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ein tolles Give Away!
    Da springe ich doch glatt mal in den Lostopf.
    Ich find den Hype um Valentinstag auch bissl viel. Bei uns wird dieser Tag auch nicht celebriert, wir ueberraschen uns lieber mit Kleinigkeiten wann immer es gerade passt :)

    AntwortenLöschen
  6. Erhöht es meine Chancen, wenn ich sage, dass ich am Valentinstag Geburtstag habe? *lach* (Hab ich wirklich, Ehrenwort!)
    Aber die Herzenssachen kann ich ja immer gut gebrauchen, so muss ich einfach mitmachen.

    Der Kuchen sieht echt lecker aus, werde ich mal probieren.

    Liebste Grüsse
    Betti
    (csipkerozsavendeghaz@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  7. Also ich bin ja auch nicht so ein Valentinstag Fan, aber mit dem tollen Give Away werden wir bestimmt noch Freunde. Ausserdem kann man (frau) nie genug von solchen Förmchen und Zuckerherzen haben. Lostopf ich komme!

    LG Manuela

    (manuela.sondermann@mac.com)

    AntwortenLöschen
  8. Valentistag ist für mich eine ähnliche Erfindung wie Helloween... Aber den Herzkuchen find ich Klasse, den back ich dirkt dieses Wochenende für meinen Mann!
    Und mit den Zuckerherzlis, Muffinförmchen und dem Garn würde ich die ersten Frühlingsmuffins backen dieses Jahr!

    Viele Grüße
    Maike Karen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    das ist ja eine super Idee mit Deinem Giveaway. Die pinken Herzchen würden sich sicherlich wunderbar auf Cupcakes in den pink-karierten Förmchen mit pinkem Frosting machen! Vielleicht ja noch mit einem Herz drin ;)
    Ich hüpfe gerne in Deinen Lostopf! ♥
    Liebe Grüße,
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Namensdoppelgängerin,
    ich liebe das von Dir zitierte Buch auch so sehr und hüpfe gerne in Deinen Lostopf, damit ich mein Valentinsgeschenk auch so herrlich verzieren kann.
    Ich wäre überglücklich, wenn ich Dein Giveaway gewinnen würde.
    Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Anja :) Ich find deinen Banner und deinen Hintergrund supersuperschön! Hab dich grad bei den Kommentaren im Ecourse gesehen ;)

    Ich schau noch öfter vorbei ;) Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  12. zuckersüßes gewinnspiel :) ich möchte auch cupcakes oder muffins oder sowas mit dem herz in der mitte machen. find ich total niedlich :) ich bin leserin bei gfc seit einigen tagen :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab auch mal einen Kuchen mit Herz gebacken, allerdings mit einer richtig dafür gedachten Form, also Respekt, ist toll geworden!!! Hab deinen Blog im ecourse von magnoliaelectric entdeckt ;-) Schönes Wochenende!!! lg Ulli

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab am Valentinstag einen Friseurtermin...
    Dein Giveaway find ich toll! Ich hab heut auch eins, aber...naja, das ist eher was für Spätzünder :)

    LG
    Talie

    talie.fee@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  15. Der Kuchen ist wirklich süß und mal eine nicht-kitschige Valentinstagidee, von denen das Internet ja nur so überflutet wird :P
    Und einen tollen Blog hast du- hab dich durch den ecourse entdeckt (;

    AntwortenLöschen
  16. Das ist aber eine nette Idee. Hab dich auf Blog what you love gefunden und bin richtig begeistert von deinem Blog!

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Ich mag dein Blog. Er hat so viele vermutlich leckere Rezepte, ich weiß gar nicht, wann ich die alle ausprobiere. Ich habe deinen Blog beim e-course gefunden und bin super glücklich darüber. Du hast nun einen Follower bei Bloglovin mehr ;)

    AntwortenLöschen
  18. Huhu, dein Blog gefällt mir gut, er wird gleich auf Bloglovin gefolgt :) Hab deine Vorstellung beim e-course gelesen.
    Wünsch dir weiterhin ganz viele Freude am Bloggen! Ich habe gerade erst angefangen und mit voll im Blog-Fieber :-)
    Liebe Grüße
    Bec

    AntwortenLöschen
  19. das sieht so süß aus mit dem Herzchen in der Mitte, wirklich schön. :)

    Wir haben auf Küchenplausch gerade auch ein Event zum Thema Valentintstag, vlt willst du ja noch mitmachen. http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/31


    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  20. Toll toll toll :-) eigentlich wollten wir valentinstag ausfallen lassen aber diese Idee ist so toll...ich schmeiß morgen den Backofen an!!

    Und über so ein tolles Give Away würd ich mich natürlich auch riesig freuen :-)

    Lg Tina
    Martinarenz@gmx.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina,
      das Gewinnspiel ist leider vergangenen Sonntag schon abgelaufen :-(
      Aber schau doch wieder hier vorbei, die nächsten Wochen gibt es noch mehrere tolle Gewinnspiele :-)

      Löschen

Your comments make me happy- so make me smile ♥